Blog


Latest News & Updates

Showtime mit Aussicht!

März 26, 2023 in Intro

Share

Ein neuer Meilenstein steht an – Showtime mit Aussicht!

Morgen steht wieder ein Meilenstein meines 1:1 Corporate Design Coaching und Mentoring Programms an: Die Phase 3 «Entwerfen» wird für den Kunden präsentiert.

Im Anschluss daran findet eine Feedbackrunde statt und die nächsten Schritte für Phase 4 «Optimieren» werden besprochen und eingeläutet.

3 Gedanken würde ich gerne mit euch teilen:

1. MEILENSTEINE als Zielorientierung

Der Abschluss von Meilensteinen und der Übergang in eine neue Phase machen mir besonders Freude. Eine weitere Etappe in der Zusammenarbeit mit dem Kunden ist abgeschlossen und wird live präsentiert. In der Regel kommt hier PowerPoint als Präsentationstool, direkte Interaktionen vor dem Whiteboard und Prototypen in Form von z.B. Web-Mockups zum Einsatz. Ich nutze die Meilensteine immer auch als Orientierungspunkte, ob ich weiter auf der Zielgeraden bin oder noch einmal justieren sollte.

2. Das PHASENMODELL als iterativer Prozess

In der Zusammenarbeit braucht es viel Fingerspitzengefühl, Sensibilität und besonders das «Zuhören» und «Verstehen», damit der Kunde einen Mehrwert in der intensiven 1:1 Zusammenarbeit erfährt. Durch die Aufsplittung des Projektes in einzelne Phasen wird das Projekt erfahrbar und kann unmittelbar und iterativ bearbeitet werden. Maik Pfingsten hat mir da sehr mit der PSM geholfen, hier extrem viel Struktur in meinen Prozess zu integrieren. Danke Dir dafür!

3. WORKATION nutzen

Jedes Jahr reise ich in die Dordogne, Frankreich, um für mehrere Wochen eine Workation zu machen. Ich bin meinem Freund Clive Martyr sehr dankbar dafür, dass ich die Chance habe, hier mein Lager aufschlagen zu dürfen. Das Bild zeigt meinen Arbeitsplatz mit «Ausblick». Es ist immer eine besondere Zeit, in der ich neue Energie tanke und neben der Betreuung meiner Kunden auch mit im Haus und rund um das Haus arbeite und natürlich den Wein, das gute Essen und die Freundschaft sehr schätze und würdige.

TIPP: Workation planen

Maik Pfingsten hat zu diesem Thema einen Podcast aufgenommen. Workation – funktioniert das? In der Folge 253 interviewt er Steffen Kallinowsky, der hier sehr viel Erfahrung mitbringt und wertvolle Tipps parat hält. Hört doch einfach mal rein: https://lnkd.in/eRKqKbHx

Und zu guter Letzt …

Ich wünsche euch allen einen ganz besonderen Tag und wenn ihr euch selbst einmal mit dem Gedanken befasst, dass ihr einen eigenen Corporate Design «Maßanzug» gebrauchen könnt: Ich kenne da jemanden <img decoding=

Beste Grüße
Matthias Lechner

Hinweis: Hier geht es zu meinem Blogbeitrag auf LinkedIn: Blockbeitrag aufrufen

#corporatedesign #produktdesign #mentoring #wegbegleiter #strategie #designdenken #design #coaching #workation

Über den Autor

Matthias Lechner

Matthias´ Passion ist Design und Technologie in Einklang zu bringen. Sein Lieblingszitat stammt von Albert Einstein:
"Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vorneherein ausgeschlossen erscheint."
Diese Ermutigung immer an das Unmögliche zu glauben, treibt ihn an Visionen umzusetzen. Matthias Lechner hat an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee – Hochschule für Gestaltung Produktdesign studiert.