Blog


Latest News & Updates

  • Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Service Design: Wann sind Informationen relevant?
Service Design - Wann sind Informationen relevant?

November 24, 2023 in Analyse, BLOG

Share

Warum ist es eigentlich so wichtig, Informationen zur richtigen Zeit anzuzeigen?

Heute stelle ich die Frage, wann Informationen relevant sind und warum Servicedesign hilft, kunden- und marktgerechte Dienstleistungen zu entwickeln.

Rubrik: Produktanalyse
Heute: Service Design

🔹Hintergrund

Heute Nacht bekam ich von der #DB Reisebegleitung per E-Mail die Mitteilung zugespielt, dass mein gebuchter Zug früher abfährt. Im Grunde genommen eine wichtige (ungewöhnliche) Nachricht, wenn nicht das Datum so weit in der Zukunft liegen würde.

🔹 Relevanz von Informationen

Und genau hier liegt das Problem. Mein gebuchter Zug wird erst in über zweieinhalb Monaten fahren! Diese Information ist für mich überhaupt nicht relevant, unnötig und ich werde den Inhalt dieser Mail mir sicherlich nicht im Gedächtnis behalten können.

🔹 Wie man es besser machen könnte

Informationen zu Abfahrts- und Umsteigezeiten bei gebuchten Zugverbindungen werden dann relevant, wenn sie mir in einem ausgewogenem Zeithorizont vor meiner Reise zugespielt werden würden.

Natürlich gibt es Ereignisse, wie zum Beispiel der Ausfall einer Zugverbindung, die durchaus auch früher kommuniziert werden müsste. Spontane Ereignisse, wie ein Streik oder Beschädigungen an der Infrastruktur bedürfen dann einer kurzfristigen Informationsübermittlung.

Und hier sollte angesetzt werden: Informationen müssen dynamisch, sinnvoll und relevant ausgespielt werden, damit sich der Nutzer gut informiert fühlt und entsprechend handeln kann.

🔹 Mein Tipp: Versetzt euch in den Nutzer

Auch wenn ich es selbst als selbstverständlich ansehe, so fehlt es doch oft am Umsetzungswillen der Firmen, die Anwender ihrer Dienstleistung oder ihres Produktes zu fragen, wo noch Luft nach oben besteht.

Für die Erkenntnisgewinnung können externe Marktforschungsinstitute beauftragt werden. Aber auch professionell durchgeführte Design Thinking Workshops helfen die Nutzerbrille aufzusetzen, um Produkte und Dienstleistungen entscheidend zu verbessern.

🔹 Warum dieser Post?

In meiner Arbeit im Bereich Produktdesign und Corporate Design Strategieentwicklung geht es immer auch um das Thema, wie der Mensch mit Produkten und Dienstleistungen interagiert. Ein wichtiger Baustein ist das Servicedesign, welches den Prozess der Gestaltung von Dienstleistungen beinhaltet, um methodisch kunden- und marktgerechte Dienstleistungen zu entwickeln.

🔸 Und zu guter Letzt …

Ich wünsche euch allen alles Gute, bleibt gesund, neugierig und genießt das Leben. Denn so jung werdet ihr nicht mehr zusammenkommen.

Beste Grüße
Matthias Lechner

Quellen:
Service Design: Link zu Wiki
Bildmaterial: Matthias Lechner

Ihr könnt mir gerne einen Kommentar auf LinkedIn hinterlassen. Hier geht es zum Artikel

#servicedesign#deutschebahn#produktanalyse#vorbild#Werte#gutesdesign#design#inspiration#designthinking#designdenken

Über den Autor

Matthias Lechner

Matthias´ Passion ist Design und Technologie in Einklang zu bringen. Sein Lieblingszitat stammt von Albert Einstein:
"Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vorneherein ausgeschlossen erscheint."
Diese Ermutigung immer an das Unmögliche zu glauben, treibt ihn an Visionen umzusetzen. Matthias Lechner hat an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee – Hochschule für Gestaltung Produktdesign studiert.